Schnarchtherapie


Wurden sie schon beim Zahnarzt gefragt ob sie Schnarchen?     

Sie fragen sich: „Was hat das eine mit dem anderen zu tun?“


Jede Menge!!!


Schlafstörungen, Herzrhytmusstörungen, erhöhtes Herzinfarktrisiko, Atemnot, Leistungsabfall, alles das und vieles mehr kann durch Schnarchen verursacht sein!

Wir beraten sie gerne dazu und leiten eine entsprechende Therapie bei Bedarf ein, um das Schlafapnoesyndrom zu behandeln. Natürlich ist dazu eine entsprechende Diagnostik, u.a. im Schlaflabor, und eine evtl. Funktionsanalyse notwendig.

#49694223 © Oleksandr Babich - Fotolia.com

Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen detaillierte Informationen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

030/391 79 78

praxis.mit.biss@gmx.de

Zurück Nach oben (übergeordnet)